Nokia E61i

Nokia E61i

Am Wochenende auf dem Barcamp in Köln wurde ich von 2 verschiedenen Personen unabhängig voneinander auf das Nokia E61i angesprochen. Ich hatte vor einiger Zeit mal das Telefon als Empfehlung bei shoppero eingestellt.

Offenbar haben sich einige Personen davon beeinflussen lassen. Insofern die gute Nachricht, die Idee von shoppero funktioniert.

Die schlechte Nachricht: Ich war anfangs tatsächlich von dem Telefon begeistert. Das hat sich aber geändert. Denn es hat einige Nachteile. Nach dem Anschalten fährt das Betriebssystem sehr langsam hoch. Es vergehen ungefähr 2-3 Minuten, bis das Telefon einsatzbereit ist. Das wäre noch zu verschmerzen. Aber das Öffnen einer eMail dauert ca. 30 Sekunden. Das ist nicht akzeptabel. Bisher glaubte ich, dass ich zu viele Mails in meinem Telefon habe. Aber meine Erfahrungen decken sich mit den Erfahrungen anderer Besitzer dieses Telefons. Also, ich kann nur raten: Finger weg!

19 thoughts on “Nokia E61i”

  1. Was nutzt Du denn als eMail-Tool? Bei Nokia gibt es zum Runterladen „Mail for Exchange“. Das es ewig zum Hochfahren braucht, kann ich bestätigen, aber wann macht man das schonmal aus? 😉
    Mit den Mails hingegen hab ich null Probleme – sind offen, wenn ich sie brauche. Merkwürdig.

  2. Ich kann mich Uli nur anschließen. Ich hab bisher einmal hochgefahren. Dauert ewig -> bleibt immer an. Das eMail Problem habe ich auch nicht. Weder beim mitgelieferten Programm, noch wenn ich die gMail app benutze. Allerdings bin ich auch über WLAN im Internet – vielleicht liegts daran?

    Im Großen und Ganzen muss ich auch sagen, dass das E61i auf keinen Fall ein guter PC Ersatz ist. Jedenfalls bekomme ich damit keinen anständigen Workflow hin. (vor allem bei RSS Feeds)
    Sonst aber ein tolles Gerät.

    Welches Zubehör benutzt ihr dafür?

  3. Auf dem ersten Blick hat mir das Gerät auch gefallen. Den langen „Bootvorgang“ könnte ich noch verschmerzen, störend finde ich hingegen die eingeschränkte Outlook-Synchronisation. Von den Aufgaben werden z.B. nur die Titel übernommen und nicht der eigentliche Inhalt der Aufgabe. Kleinigkeit, aber wenn man Outlook intensiv nutzt doch recht störend. Von daher werde ich mich wohl doch eher in Richtung Windows Mobile orientieren…

  4. > gute Nachricht, die Idee von shoppero funktioniert
    > dann zeigt sich aber auch das shoppero nicht funktioniert

    Tja, da frage ich mal: Kann man Bewertungen bei Shoppero ändern/updaten? Wenn nicht, hätte JK recht. Wobei der Fall – aktuell ist das Statement „Jens Kunath findet das E61i total klasse“ ja noch online – so oder so nicht gerade für das System spricht.

    Denn wenn sowas die Regel wird, daß User schnell nach dem Kauf der Artikel etwas schreiben (z.B. um Geld zu verdienen) und es hinterher nicht updaten, sehr viele wertlose Empfehlungen online sind. (was man durch einen „Update Bonus“ verhindern/minimieren könnte)

    Normalerweise kriegt man sowas auch durch Profilrating in den Griff. (ala „Wenn Jens Kunath mehrmals Schrott empfielt, sind Empfehlungen von Jens Kunath Schrott.“ und vice versa) Fließt so ein Ranking bei Shoppero ein?

  5. ich finde das Teil von den Ausmaßen viel zu mächtig, sieht irgendwie old school aus, als ob man mit irgendeinem alten Taschenrechner hantiert. Da gibt es schlankere Lösungen von Samsung oder HTC

  6. Kann Jens Kunath nur beipflichten: Mist-Teil! Auch der Tel.-Empfang ist – bei mir jedenfalls – äußerst bescheiden, sehr oft Unterbrechungen. Auch ist das Teil nicht nur beim Hochfahren langsam… – Ich wechsel wieder auf Blackberry, ist meiner Erfahrung nach am einfachsten zu handhaben.

  7. Ich habe auch das E61i und kann nicht klagen. Das booten dauert zwar lange, das stimmt aber ich mache es eigentlich auch nicht aus. Von daher ist mir das relativ egal.

    Was die Emails angeht scheint es mir so, dass das Gerät beim öffnen der Mails die Anhänge runterlädt, das kann dann schonmal dauern, das sollte bei Excahnge und IMAP aber nicht das Problem sein. Das reine öffnen der Emails kommt mir mit 30 Sek. auch sehr lange vor, das kann ich nicht bestätigen. (Ich rufe 3 POP3 Accounts ab, vielleicht liegt es daran)

    Ich hatte vorher das HTC S620 mit Windows Mobile Smartphone, welches verglichen zum E61i weitaus schlechter war. Es ist mir mehrfach hängengeblieben und nur das entfernen des Akkus hat das Gerät dann wieder zum Leben erweckt. Dazu kommt das die Verwaltung der Email Posteingänge sehr uklar im Zusammenspiel mit Outlook (ohne Exchange) ist.

  8. Auf jeden Fall den Curve nehmen!!! ich hatte vorher einen Blackberry und trauere jetzt dem Teil nach. Kein autom. Abgleich von Kontakten, Aufgaben und Notizen. Elend langsam. In der Blackberry umgebung werden die alten Mails nicht automatisch glöscht (irgendwann ist der Speicher einfach voll…..)
    Kann keine Bildanhänge öffnen usw…..
    Finger weg vom E61i!!!!

  9. Sorry…aber man kann auch alles schlecht reden und sehen wenn man will
    man beachte welches OS das ding hat..ich hab momentan den MDA von T-Mobile und der brauch auch so um die 2-3 Minuten zum hochfahren und abfragen des Pin! und? es ist nunmal kein „normales“ handy sondern eher ein telefonierfähiger PDA!! das das teil via WLAN emails abrufen kann…wie du sachtest dauert 30 sekunden…ähm..schonmal überlegt das man über wlan heutzutage nur 54mbit hat und keine 1gbit??? und in den meisten wird das sogar noch auf 11mbit gedrosselt damit mehrere leute es nutzen können (siehe ICE)!
    zudem hab ich nooch n PDA von ASUS..mit 54mBit WLAN und ist das alles einstellungssache mit dem emails abrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.